Weisung Nr. 6 für die Kriegführung (09-10-1939)

Der Oberste Befehlshaber de Wehrmacht                                                Berlin, den 9.10.1939
OKW Nr.172/39 g.K. Chefs. WFA/L 

Geheime Kommandosache
Chef Sache                                                                                                8 Ausfertigungen
Nur durch Offizier                                                                                    2.Ausfertigung.

 

Weisung Nr. 6
für die Kriegführung

1.)    Sollte in der nächsten Zeit zu erkennen sein, daß England und unter dessen Führung auch Frankreich nicht gewillt sind, den Krieg zu beenden, so bin ich entschlossen, ohne lange Zeit verstreichen zu lassen, aktiv und offensiv zu handeln.

2.)    Ein längeres Abwarten führt nicht nu zu einer Beseitigung der belgischen, vielleicht auch der holländischen Neutralität zugunsten der Westmächte, sondern stärkt auch die militärische Kraft unserer Feinde in zunehmendem Maße, läßst das Vertrauen der Neutralen auf einen Endsieg Deutschlands schwinden, und trägt nicht dazu bei, Italien als militärischen Bundesgenossen an unsere Seite zu bringen.

3.)    Für die Weiterführung der militärischen Operationen befehle ich daher folgendes:
a
) Am Nordflügel der Westfront ist durch den luxemburgisch-belgischen und holländischen Raum eine Angriffsoperation vorzubereiten. Dieser Angriff muß so stark und so frühzeitig als möglich geführt warden.
b) Zweck dieser Angriffsoperation ist es, möglichst starke Teile des französischen Operationsheeres und an die an seiner Seite fechtenden Verbündeten zu schlagen, und gleichzeitig möglichst viel holländischen, belgischen und nordfranzösischen Raum als Basis für eine aussichtsreiche Luft- und Seekriegführung gegen England und als weites Vorfeld des lebenswichtigen Ruhrgebietes zu gewinnen.
c) Der Zeitpunkt des Angriffes ist abhängig von der bereitschaft der Panzer und Mot.-Verbände, die unter Anspannung aller Kräfte zu beschleunigen ist und von der dann gegebenen und in Aussicht stehenden Wetterlage.

4.)    Die Luftwaffe verhindert das Eingreifen der französisch-englischen Luftwaffe gegen das eigene Heer und unterstützt, soweit erforderlich, dessen Vorgehen unmittelbar. Hierbei wird es auch darauf ankommen, das Festsetzen der englisch-französischen Luftwaffe sowie englische Truppenlandungen in Belgien und Holland zu verhindern.

5.)    Die Seekriegführung hat alles daran zu setzen, um für die Dauer dieses Angriffs die Operationen des Heeres und Luftwaffe mittelbar oder unmittelbar unterstützen zu können.

6.)    Neben diesen Vorbereitungen für den planmaßigen Beginn des Angriffs im Westen müssen Heer und Luftwaffe jederzeit und in zunehmender Stärke bereit sein, um sofort einem französisch-englischen Einmarsch nach Belgien möglichst weit vorwärts auf belgischem Gebiet entgegentreten und Holland in einem möglichst weiten Umfang in Richtung auf die Westküste besetzen zu können.

7.)    Die Tarnung der Vorbereitungen muß darauf abgestimmt sein, daß es sich nu rum Vorsichtsmaßnahmen gegenüber der drohenden Versammlung französischer und englischer Kräfte an der französisch-luxemburgischen und belgischen Grenze handelt.

8.)    Die Herren Oberbefehlshaber bitte ich, mir auf Grund dieser Weisung ihre Absichten im einzelnen möglichst bald vorzutragen und mich über das OKW fortlaufend über den Stand der Vorbereitungen unterrichtet zu halten

                                                                                                (gez.) Adolf Hitler

 

Verteiler:
OKH                                              1.ausf.
OKM                                             2. “
R.d.L.u.Ob.d.L.                              3. “
OKW:
Chef WFA                                      4.
Chef L                                             5.
        
Ia                                           6. “
       
 Ib                                           7. “
      
  Ic                                           8. “

Definitielijst

Luftwaffe
Duitse luchtmacht.
OKM
Ober Kommando der Kriegs Marine. Het Duitse opperbevel over de Kriegsmarine.

Informatie

Geplaatst door:
Wilco Vermeer
Geplaatst op:
06-06-2005
Laatst gewijzigd:
08-06-2005
Opmerkingen? Spelfouten?
Geef ons uw feedback!

Categorieën


Deze website is een initiatief van STIWOT Alle rechten voorbehouden © 2002-2017
Hosted by Vevida. Privacyverklaring, cookies, disclaimer en copyright.